KRAFTWERK                                       Energiespeicher und Nano Siliziumdioxid

 

 

 

Wirtschaftlich durch Doppelnutzung

100% ohne fossile Ressourcen

Wirkungsgrad Energiespeicher > 38%

Produziert Strom und Nano Siliziumdioxid

 

 

 

E N E R G I E S P E I C H E R   U N D   N A N O   S I L I Z I U M D I O X I D

 

 

ZWEI IN EINEM

 

 

In Silizium ist wie in Kohle oder Gas Energie gespeichert. Das neue Verfahren erschließt diese

Energiequelle ohne Verluste und erzeugt gleichzeitig wertvolles Nano-Siliziumdioxid.

 

 

Silizium kann aus Sand und Energie unbegrenzt hergestellt werden.

 

An vielen Orten steht bereits mehr als genug Elektrische Energie zur Verfügung, aber nicht immer dann

wenn sie benötigt wird. Der Ausbau von Wind und Sonnenenergie wird das Energiespeicherproblem noch

verschärfen. Dieses Problem löst das Kraftwerk unserer Geschäftspartner. Überschüssiger Strom wird permanent zur

Produktion von Silizium genutzt. Energie wird hierdurch unbegrenzt und sicher auf „Halde“ gelegt. Denn

Silizium ist sehr einfach zu lagern, zu transportieren und absolut unproblematisch in der Handhabung.

 

 

Als Energiequelle bekommt das Kraftwerk Silizium geliefert. Bei der „Verbrennung“ des Siliziums

wird elektrische Energie erzeugt. Das Kraftwerk kann sehr kurzfristig Strom einspeisen, ähnlich einem

Gasturbinen Kraftwerk.

 

Im gleichen Arbeitsschritt produziert das Kraftwerk wertvolles Nano Siliziumdioxid. Die Wertschöpfung

liegt in der elektrischen Energie und in der Produktion von Nano Siliziumdioxid.

 

 

• Das Verfahren hat einen sehr hohen Wirkungsgrad.

Es werden keine Abfallstoffe erzeugt.

Energie ist beliebig lange speicherbar.

Keine problematische Wasserstoffspeicherung.

Beliebig skalierbar.

Die Rohstoffquelle ist unbegrenzt in jedem Land verfügbar.

100% unabhängig von fossilen Brennstoffen.

Politische Lösung der CO2 Probleme.

Wirtschaftlich durch Doppelnutzung.

 

 

Überschlag Rentabilität

 

 

Die Größe eines Kraftwerkes kann beliebig skalierbar sein. Sogar kleine Blockkraftwerke sind denkbar.

Die nachfolgende Aufstellung ist eine mögliche Skalierung für ein Kraftwerk. Diese Anlage produziert pro

Stunde 760 Norm m³ Wasserstoff. Dazu verarbeitet sie jährlich insgesamt 3.888 Tonnen Silizium.

 

 

Lösungen zur Speicherung von Energie und Herstellung von Nano Siliziumdioxid.
2 Rohstoffprodukte ermöglichen eine ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit.

Eine Anlage produziert 760 Norm m³ H2/h an 360 Tagen im Jahr

SiO2 Generator

SiO2 Herstellung pro Jahr auf Basis Ertrag 1,5 €/kg Nano Sol SiO2

7.776 t SiO2, entspricht 11.640.000 Ertrag

Wasserstoff - Produktion/Jahr/MW Brennwert (4 ct/kW Ertrag)

21.970.080 kW, entspricht 878.000 Ertrag

Strom pro Jahr MW

864 kW ( 34.560 € ) Anlage Energie Kosten

Anlageninvest pro Jahr Abschreibung auf 10 Jahre

Invest 11.4 Mill. Euro, davon

1/10 = 1.140.000 € ohne Instandhaltung

Kosten Si (0,6-1,50 €/kg)

3.888.000 kg Si zu 1,00 € = 3.888.000 €

Kosten Elektrolyt/Jahr

50 g pro KW H2 = 180.000 kg a 4 € = 720.000 €

Sonst. Betriebskosten

10% des Anlageninvest (überwiegend Förderpumpen) = 11,4 Millionen, auf 10 Jahre = 1.140.000 €/Jahr

Jährlicher Ertrag inkl. Abschreibung und Instand haltung

5.619.440 €

 

 

Chemische Beschreibung der Energierückgewinnung

 

 

Input

Output

Wasser mit Silizium

 

2 H2O +

36g

Si 

28g

SiO2 +

60g

2 H2 +

4g

Energie

 

 

Technische Details

 

Aspekte Energiespeicher

 

Das gesamte Kraftwerk arbeitet bei der Wasserstoffproduktion mit Temperaturen unter 100°C und einem Druck von ca. 0,1 bar.

 

Es entstehen keine Abfallstoffe.

 

Aus einem kg Silizium werden 5,6 kWh Wasserstoff.

 

Der energetische Wirkungsgrad ist abhängig von der Energie, die benötigt wird um ein kg Silizium zu produzieren. Der garantierte Wert liegt bei 14 kWh/kg Silizium. Damit beträgt der Wirkungsgrad bereits 38%. Andere Silizium-Herstellungsverfahren gehen von 12 bis 8 kWh/kg aus. Hierdurch würde der Wirkungsgrad auf bis zu 67% steigen.

 

Das System kann sehr schnell hochfahren und seine Wasserstoffproduktion steigern. Der entstehende Wasserstoff wird nicht gespeichert, sondern sofort zu Strom verarbeitet. Dadurch entfällt die sehr problematische Wasserstoffspeicherung völlig.

 

Aspekte Nano-Siliziumdioxid

 

Aus einem kg Silizium werden ca. zwei kg Nano Siliziumdioxid in 20-145 Nanometer Korngröße. Das Nano-Siliziumdioxid ist ein äußerst gefragter Rohstoff in der Bauindustrie. Neue Produktionsverfahren in der Zement- und Porzellan - Herstellung werden den Bedarf noch weiter steigen lassen.

 

Das bieten wir an, das sind wir.

 

Unsere Geschäftspartner arbeiten seit 2005 an der Entwicklung von neuartigen Verfahren zur Energiegewinnung. Nanotechnologie und anorganische Materialien sind die Kernkompetenzen.

Unser Ziel ist die Entwicklung marktgerechter Produkte mit einzigartigen Fähigkeiten.

 

 

 

Erwerben Sie unser Know - how. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung. Sprechen Sie uns an.

 

 

 

 Link<<<Allgemeine Geschäftsbedingungen<<< 

 

Quelle: H2-Umwelttechnik GbR (www.h2coin.info)

*Änderungen Aufgrund technischer Weiterentwicklungen vorbehalten*