Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Gewinnung elektrischer Energie und Wärme. Der wirtschaftliche und ökologische Grundgedanke des wärmegeführten Betriebes liegt darin, erzeugte Wärme vollständig und möglichst auch den Strom vor Ort zu nutzen. Nicht gebrauchter Strom wird gegen Vergütung ins öffentliche Stromnetz eingespeist. 

Als Kraftstoffe kommen vorwiegend fossile oder regenerative Kohlenwasserstoffe, wie Heizöl, Pflanzenöl, Bioethanol, Biodiesel oder Erdgas bzw. Biogas zum Einsatz. Dabei wird angestrebt, die Investitionen in die Anlage betriebswirtschaftlich durch die finanzielle Vergütung für erzeugte Strom- und Wärmemengen und Reduktion der hierfür entstehenden Kosten für Brennstoff auszugleichen. 

Wer sich heute für eine Zusammenarbeit mit uns entscheidet, zeigt einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und ein initiatives Handeln gegen den Treibhauseffekt.

Wir bieten bei kontinuierlich steigenden Energiepreisen auf den globalen Energiemärkten eine umweltfreundliche und unabhängige Alternative. Mit einer Investition in den Markt der erneuerbaren Energien sichern Sie sich finanzielle Vorteile und leisten einen wertvollen Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht.

Als Antrieb für den Stromerzeuger können Verbrennungsmotoren, d.h. Diesel- oder Gasmotoren, aber auch Gasturbinen verwendet werden. Durch die ortsnahe Nutzung der Abwärme kann die eingesetzte Primärenergie bis zu über 90 % genutzt werden.

Aufgrund ständiger Optimierung der Verbrennungsabläufe, erreichen unsere Anlagen eine außergewöhnlich hohe Wirtschaftlichkeit, so dass sie zirka zwischen 6.500 und ca. 8.300 Std./Jahr laufen, wobei sie Strom/Wärme und bei Bedarf auch Kälte liefern!

In vielen Heizungskellern arbeiten veraltete, ineffiziente BHKW-Anlagen. Wenn das auch bei Ihnen der Fall sein sollte, treffen Sie noch heute eine Entscheidung. Tauschen Sie Ihre alte Anlage gegen eine Neue aus. Schließlich werden damit die Weichen für die nächsten Jahre gestellt. Profitieren Sie von unseren neuesten Innovationen. Es ist eine Kraftstoffreduzierung von bis zu 20 % möglich.

Unsere BHKWs funktionieren nahezu mit allen Treibstoffarten wie z. Bsp.: Biogas, Gas, Pflanzenöl, Diesel, Heizöl, Silan, Schweröl u.s.w.

Mit unseren BHKW erreichen wir einen enorm hohen Wirkungsgrad und schonen damit die Ressourcen unserer Erde.

Davon profitieren nicht nur Sie.

Auch für die Umwelt lohnt sich unser Konzept.

Wir sind Vertriebspartner für neueste Innovationsprodukte. Mit unseren starken Partnern sind wir unschlagbar auf dem BHKW Markt.

In den Bereichen Kraftstoffverbrauch, Strom- und Wärmeproduktion, sowie Meerwasserentsalzung und Wasseraufbereitung arbeiten wir mit neuesten Zukunftstechnologien.

Überzeugen Sie sich selbst.


Haben Sie Interesse an unseren Produkten, senden Sie uns ihr ausgefülltes Formular zu.

 

Dringend für unsere Investoren gesucht:

 

Standorte für BHKW mit 100% Nachverstromung!

 

- Erreichbarkeit / Verfügbarkeit von Trafo-Station für die Stromeinspeisung

 

- Erreichbarkeit / Verfügbarkeit von Gasanschluss für den Bezug von Biomethan

 

- Grundstück zum Kaufen oder zum Pachten

 

- Mindestgröße 15 x 15 m (2 x 40 Fuss-Container)

 

- möglichst Gewerbegebiet oder ähnliches wegen Schallschutzauflagen

 

wenn möglich mehrere Strohmabnehmer oder ein großer Abnehmer in der Nähe, für die                  Option zur Stromeigenvermarktung

 

- bei Kauf max. 500 qm

 

Fragen Sie uns auch nach gebrauchten Gas/Öl BHKW & Generatoren! <<<<<Link

 

Zusatzmodule für BHKW

Hier haben Sie die Möglichkeit, Zusatzmodule zu Ihrem BHKW zu erwerben, passend zu den jeweiligen Anwendungen.

 

Zusatzmodul zur Wasseraufbereitung fuer BHKW

 

Zusatzmodul 001 Wasseraufbereitung

Die stetig wachsende Weltbevölkerung braucht Wasser nicht nur zum Trinken. Ohne Wasser geht auch in der Industrie nichts mehr. Sauberes Wasser wird immer knapper und der Verbrauch nimmt zu. Die weltweit größten Wasserverbraucher sind mit 70 Prozent die Bauern, vor der Industrie mit 20 Prozent und Privathaushalten mit 10 Prozent Wasserverbrauch.

Mit unserem Modul für die Wasseraufbereitung von Süßwasser (z. B. Brunnen-, Regen- oder Flusswasser) integriert als Zusatzmodul kann bis zu 7.530.000 Liter trinkfähiges Wasser pro Tag erzeugt werden. Und wir liefern den dafür notwendigen Strom gleich mit. Eine Trinkwasseraufbereitung kann also auch in Gegenden erfolgen , in denen es keine elektrische Infrastruktur gibt. Somit sind Sie in der Lage, große Landstriche mit Wasser zu versorgen, entweder zur Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen oder als Trinkwasser in trockenen Gebieten.

Das Wasser wird je nach Qualität über Aktivkohlefilter, Druckfilter gefiltert und über einen Solebehälter enthärtet. Durch eine kompakte Bauweise und die Unterbringung in einem 40 Fuß-Container ist die Anlage sofort vor Ort einsetzbar. Unsere Containerbauart bietet viele Vorteile. Dazu gehren hauptsächlich die sofortige Einsetzbarkeit, geringe Baumaßnahmen vor Ort sowie eine flexible Mobilität

Zusatzmodul zur Meerwasserentsalzung fuer BHKW

Zusatzmodul 002 Meerwasser Entsalzung

Wasser scheint es im Überfluss zu geben. Doch nur 0,3% der gesamten Wassermenge der Erde können als sauberes Trinkwasser verwendet werden. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Trinkwasser stellt Meerwasser eine bedeutende Trinkwasserquelle dar. Um dieses Wasser nutzen zu können, muss es entsalzt werden. Unsere Module zur Entsalzung des reichlich vorhandenen Meerwassers könnten viele Länder vor Wasserknappheit schützen. In Kombination mit unseren BHKW - Anlagen kann auf wirtschaftliche Weise Strom und Trinkwasser gleichzeitig bereitgestellt werden. Diese Anlagen können weltweit in Regionen eingesetzt werden, in denen Süßwasser rar ist.

Unser Modul für die Wasseraufbereitung von Meerwasser, integriert in einem BHKW als Zusatzmodul, kann bis zu 1.530.000 Liter trinkfähiges Wasser pro Tag erzeugen. Und wir liefern den dafür notwendigen Strom gleich mit. Unsere Zusatzmodul funktioniert also auch in Gegenden, in denen es keine elektrische Infrastruktur gibt.

Somit sind Sie in der Lage, große Landstriche mit Wasser zu versorgen, entweder zur Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen oder als Trinkwasser in trockenen Gebieten. Diese Anlage arbeitet nach dem Prinzip der Umkehrosmose. Das ist ein aus der Natur abgeleiteter Prozess. Dabei wird das Seewasser durch eine halbdurchlässige (semipermeable) Membrane gedrückt, wobei alle im Wasser gelösten Bestandteile die winzigen Löcher (0,0001μ) nicht passieren können. 20% des durchfließenden Wassers kann so als Trinkwasser von hervorragender Qualität gewonnen werden, das von Bakterien und Viren frei ist.

Durch eine kompakte Bauweise und die Unterbringung in einem 40 Fuß-Container ist die Anlage sofort vor Ort einsetzbar. Unsere Containerbauart bietet viele Vorteile. Dazu gehren hauptsächlich die sofortige Einsetzbarkeit, geringe Baumaßnahmen vor Ort sowie eine flexible Mobilität.

 

Zusatzmodul zur Wassergewinnung aus Luft fuer BHKW

 

Zusatzmodul 003 Wassergewinnung aus Luft mit Strom

Kein Pflänzchen weit und breit, dafür ist es in der Wüste zu trocken. Und doch lässt sich auch hier Trinkwasser gewinnen. Wir haben ein Zusatzmodul zur BHKW - Anlage, um die Wüstenluft als Wasserquelle zu nutzen - und liefern den dafür notwendigen Strom gleich mit. Unser Zusatzmodul kann auch in Gegenden eingesetzt werden, in denen es keine elektrische Infrastruktur gibt.

Dieses Modul zur Wassergewinnung aus Luft über Strom ist in der Hauptsache für Wüstenregionen, oder für Regionen mit warmen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit geeignet, in der kein Wasser vorhanden ist. Die Außenluft wird durch einen hochwirksamen Luftfilter angesaugt, der Staub, Pollen und andere Partikel aus der Luft filtert. Die Luftfeuchtigkeit kondensiert an einem lebensmittelechten Kühler. Das Wasser wird gesammelt und dann in einem ozonisierten Vorratstank gelagert. Bei Bedarf wird das Wasser aus dem Tank entnommen, über einen Aktivkohlefilter gefiltert und mittels UV-Licht sterilisiert. Integriert als Zusatzmodul kann eine einzige Anlage bei einer 20 prozentigen Luftfeuchtigkeit pro Tag bis zu 106.399 Liter Wasser erzeugen. Es ist genug, um ganze Dörfer mit Wasser (und Strom) zu versorgen und damit die Ausbreitung von Seuchen durch Schmutzwasser verhindern. Somit sind Sie in der Lage, große Landstriche mit Wasser zu versorgen, entweder zur Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen oder als Trinkwasser in trockenen Gebieten.

Durch eine kompakte Bauweise und die Unterbringung in einem 40 Fuß-Container ist die Anlage sofort vor Ort einsetzbar. Unsere Containerbauart bietet viele Vorteile. Dazu gehren hauptsächlich die sofortige Einsetzbarkeit, geringe Baumaßnahmen vor Ort sowie eine flexible Mobilität.

Zusatzmodul Mobiles BHKW fuer Katastropheneinsatz

 

Zusatzmodul 004 Mobil für Katastropheneinsatz

Ob Flugzeugunglücke oder Naturkatastrophen. Nach einem erschütternden Ereignis sind tagelang alle Kameras dorthin gerichtet. Doch meist nur, bis der Schaden und die Opfer gezählt sind und sich die Lage "normalisiert" hat. Nicht so für die Helfer, deren Job oft erst dann anfängt, wenn die Welt keine Notiz mehr davon nimmt.

Die Frage, woran es hauptsächlich bei einem Katastropheneinsatz mangelt, kann ganz klar beantwortet werden. Die Infrastruktur ist zerstört, muss nach und nach wieder aufgebaut werden, es fehlt einfach alles. Hauptschlich fehlen Nahrungsmittel, Medikamente, Notunterkünfte, Kleidung sowie sanitäre Anlagen und Trinkwasser. Die Gefahr der Seuchen ist allgegenwärtig.

Unsere BHKW`s mit integrierten Trinkwasser- Aufbereitungsmodulen stellen eine lebensnotwendige Einrichtung dar, um die Verbreitung von Seuchen zu verhindern, also vorrangig Menschen und Tiere mit Trinkwasser zu versorgen.

Durch eine kompakte Bauweise und die Unterbringung in einem 40 Fuß-Container (BHKW incl. Zusatzmodul) eignen sich bestens für einen schnellen Einsatz in Katastrophengebieten. Die gesamte Anlage kann mit einem Hubschrauber oder LKW direkt dorthin transportiert werden, wo sie dringend gebraucht wird. Die Anlage ist sofort vor Ort einsetzbar.

Zusatzmodul 005 Ausfallzeiten und Stillstandzeiten 

Zum Beispiel bei Windrädern und Solaranlagen.

Mit diesem Zusatzmodul kann eine konstante Stromeinspeisung, z.B. bei Windrädern und Solaranlagen, sichergestellt werden.

Unser BHKW gleicht sich in Sekunden mit der bestehen Anlage ab, um immer die gleiche Strommenge an den Energieversorger zu liefern.

Stillstandszeiten können überbrückt werden.

Eine Korrektur durch die jeweiligen Energieversorger ist somit nicht mehr notwendig.

Zusatzmodul 006 Stromspeicher oder Stromtransport

Wir verfügen über effiziente und wirtschaftliche Speichertechnik zur Stromspeicherung. Hier kann Strom bis zu 150 kVA gespeichert werden, wovon dann über 10 kWh jederzeit abgerufen werden kann. Dies wird mit einer Vanadium-Redox-Flow-Batterie erreicht. Eine Durchflussbatterie ist wieder aufladbar, wie der Bleiakku in einem Auto oder der Akku eines Handys. Damit endet aber bereits die Gemeinsamkeit. Beim Vanadium-Redox-Flow-Prinzip werden zwei unterschiedlich geladene Flüssigkeiten in Tanks gelagert und durch elektrochemische Zellen gepumpt. Das Vermischen des positiven und negativen Elektrolyts wird dabei durch eine Membran verhindert. Je nach anliegender Spannung regeln dabei ein Wechselrichter und ein Laderegler das Laden oder Entladen der Flüssigkeiten.

Als Einzelmodul aufgebaut, können dabei mehrere Systeme je nach Strombedarf kombiniert werden. Dies sowohl stationär, als auch als bewegliche Stromquelle zum Einsatz vor Ort. Durch eine kompakte Bauweise und die Unterbringung in einem 40 Fuß-Container ist die Anlage sofort vor Ort einsetzbar. Unsere Containerbauart bietet viele Vorteile. Dazu gehören hauptsächlich die sofortige Einsetzbarkeit, geringe Baumaßnahmen vor Ort sowie eine flexible Mobilität. Ein Transport ist jederzeit möglich, um so Strom an jeden Orten weltweit zur Verfügung stellen zu können.

Zusatzmodul 007 Wärmespeicher

Es besteht durch unser Zusatzmodul die Möglichkeit, Wärme zu speichern, um Spitzen abzugleichen.

Dieses Modul ist die ideale Ergänzung, um den Tagesüberschuss nachts zu nutzen.

Zusatzmodul 008 Wärmetransport

Dieses Zusatzmodul ist dazu ausgelegt, Wärme in extra dafür konzipierte Zusatzwärmespeicher - Container für einen erhöhten Wärmebedarf zur Verfügung zu stellen.

Es handelt sich hierbei um eine Zusatzheizung, z. B. für Schwimmbäder, die sehr viel Wärme benötigen. 

Zusatzmodul 009 Elektrotankstelle

Mit diesem Zusatzmodul haben Sie z. B. die Möglichkeit, eine Tankstelle für Elektroautos an Orten bereitzustellen, wo kein Elektroanschluss vorhanden ist.

Zusatzmodul 010 - Kältekopplung (aus Wärme Kälte machen)

Kühle Raumluft an heißen Sommertagen

Der Einsatz von Klimaanlagen nimmt in Europa zu. Nach Expertenschätzungen dürfte der Kühlenergiebedarf in zwanzig Jahren in etwa so hoch sein wie der Energiebedarf fürs Heizen. Kühle Raumluft an heißen Sommertagen - bisher schafften das nur teure Klimaanlagen. Allerdings verursacht das Einschalten der Klimaanlage bei vielen Menschen Gewissensbisse. Manche wegen dem hohen Energiebedarf unter ökologischen Aspekten - und manche wegen der hohen Kosten auf der Jahresrechnung des Energieversorgers. Das muss nicht sein!

Unser Kältekopplungszusatzmodul bietet eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Klimaanlagen. Eine Heißwasser getriebene Absorptionskältemaschine wandelt das durch die Abwärme des Motors gewonnene Heißwasser in Kaltwasser um. Die kalte Frischluft sorgt für ein angenehmes kühles Raumklima. Herkömmliche Kompressionskälteanlagen müssen mit elektrischen Strom gespeist werden. Das steigert die Betriebskosten und den Energieverbrauch. Unsere BHKW – Anlagen liefern den dafür notwendigen Strom gleich mit.

Eine Absorptionskältetechnik ist die logische Ergänzung zu einem BHKW, wenn im Sommer weniger Wärme als vielmehr kaltes Wasser benötigt wird. So kann die Abwärme aus dem Antriebsmotor des BHKW optimal genutzt werden. Die Absorptionskältetechnik ist somit eine umweltfreundliche und Kosten sparende Alternative zu herkömmlichen Klimaanlagen.

Absorptionskältemaschinen nutzen Wärme statt mechanischer Energie zur Kühlung und sparen so den mechanischen Kompressor. Eine Absorptionskältetechnik basiert auf dem Zweistoffsystem, in dem eine Flüssigkeit eine andere absorbiert und wieder von ihr getrennt wird. Hierbei wird Lithiumbromid eingesetzt, das Wasser absorbiert. Im Verdampfer wird das Kältemittel unter Aufnahme der Abwärme aus dem BHKW verdampft, wodurch der Nutzeffekt entsteht.

Durch eine kompakte Bauweise und die Unterbringung in einem 40 Fuß-Container sind unsere Anlagen und Zusatzmodule sofort vor Ort einsetzbar und können bis zu 3,6 MW Kälte pro kWh produzieren. Unsere Containerbauart bietet viele Vorteile. Dazu gehren hauptsächlich die sofortige Einsetzbarkeit, geringe Baumaßnahmen vor Ort sowie eine flexible Mobilität.

 

Neue Technologie:

Das Zusatzkältemodul für unsere BIO-ÖL BHKW 150 kW Anlagen mit einer Kälteleistung von 100 kW, somit sind sie rund um versorgt mit Strom, Wärme, Kälte ganz wie sie es benötigen.

Gegen Aufpreis erhältlich:

bei Bedarf mit Fernüberwachungssystem auf Smartphone, PC, e.t.c. (siehe Smart-Reader)

- BHKW von 150 kW bis 6 MW im 20 Fuss Container (Standard ist 40 Fuss)

- BHKW von 150 kW bis 6 MW in Fertiggarage (besonders für Wohngebiete geeignet,hierbei ist        zu beachten das eine Baugenehmigung erforderlich ist!)

- Zusatzmodul für BHKW, zur Produktion von Kälte ab 100 kW bis 3,6 MW

- Für Schiffe: BHKW von 150 kW bis 6 MW als Spezialcontainer für eine Versorgung vom Schiff        aus

- Für Züge: BHKW von 150 kW bis 6 MW als Spezialcontaineraufbau zur Zusatzversorgung              des Zuges mit Wärme oder Kälte 

Service-u. Wartung (10 Jahres Vollgarantieservice) wird von uns ausgeführt. Elementarversicherung und Absicherung bei Ertragsausfall ist optional verfügbar.

 

Sollten Sie aber nur an einer Installation interessiert sein, so steht Ihnen optional ein Team von qualifizierten Servicemitarbeitern (national & international einsetzbar) zur Verfügung.

 

Desweiteren sind Zertifikate für Biogasanlagen, durch ein von uns akquiriertes Spezialistenteam möglich. 

 

Anfrage unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

*Änderungen Aufgrund technischer Weiterentwicklungen vorbehalten*